Ehrungen der "Mannschaften des Jahres" Saison 2010/2011

Auch in diesem Jahr verleihen wir wieder je einer Mädchen- und einer Jungenmannschaft den Titel „Mannschaft des Jahres – Saison 2010/2011. In diesem Jahr erhielten unsere D-Juniorinnen diese Auszeichnung, verbunden mit einer finanziellen Zuwendung. Unsere Mädchen verdienten sich den Titel nicht so sehr, durch den erfolgreichen Aspekt beim Spiel, sondern durch den mannschaftlichen Zusammenhalt der Truppe, um das Trainerteam Frank Pechfelder, Hans-Werner Bischof und Thomas Walter. Wurde anfangs fast ausschließlich gegen deutlich ältere Mannschaften zumeist klar verloren, zeigte unser junges Team im Verlauf der Rückrunde auch mit neu hinzu gekommenen Spielerinnen ihre Lernfähigkeit, und verbesserte Zusammenspiel und Kondition, so dass die Saison mit dem Auswärtssieg in Schaag nach der besten Saisonleistung noch ein erfolgreiches Ende nahm. Wir hoffen, dass diese Auszeichnung ein weiterer Ansporn ist und wünschen unseren U13-Mädels eine erfolgreiche Saison 2011/2012.

Die ersten Spiele der Hinrunde wurden bereits mehr als erfolgreich absolviert. Wir sind stolz auf euch Mädels.

Euer Vorstand der Jugendabteilung

Ehrungen der "Mannschaften des Jahres" Saison 2009/2010

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte wurde der Preis "Mannschaft des Jahres" vergeben, bei dem es nicht nur um den sportlichen Erfolg, sondern auch um das soziale Miteinander und herausragenden Teamgeist geht. Über eine Urkunde und eine Geldprämie konnten sich in diesem Jahr bei den Jungs das Team von Trainer Damian Dosot 

F1-Junioren und bei den Mädchen die D-Juniorinnen von Hans Bruns freuen!

Völlig unerwartet sind wir bei den Jungenmannschaften zur Nummer 1 gewählt worden. Die Freude bei den Jungs war natürlich riesengroß. Für mich als Trainer waren und sind sie schon immer etwas Besonderes und jetzt nutze ich den Anlass, um ein paar Worte über die Mannschaft zu verlieren. Über die Hälfte der Mannschaft trainiert bereits seit der Bambini-Zeit miteinander, also seit mehr als drei Jahren. Es ist spannend zu beobachten, welche Entwicklungen sie seit diesen Anfängen gemacht haben. Seit Beginn an zeichneten sie sich durch eine unglaubliche Freude am Spiel aus. Das Miteinander stand immer an erster Stelle, nie gab es Konkurrenzdenken. Mit Leidenschaft laufen sie hinter dem Ball her und es ist völlig unerheblich, wer gerade mal das Tor geschossen hat. Egal wer einen Fehler macht, nie gibt es Vorwürfe oder böse Bemerkungen. Und das ist meiner Meinung nach auch unser „Erfolgsrezept“: Elf Freunde sind wir … mit dem Glück, dass die Mannschaft dazu noch über fußballerisches Geschick verfügt. So sind wir auch recht erfolgsverwöhnt: dreimal Stadtmeister, mehrere Staffelsiege, unendlich viele Turniersiege… Erwähnenswert ist außerdem, dass die Elternschaft wesentlich hierzu beiträgt. Private Termine werden soweit als möglich auf die Spiele abgestimmt, selbst Kindergeburtstage werden entsprechend geplant.

Abschließend möchte ich sagen, dass ich stolz bin, der Trainer folgender Jungs zu sein: Jonas Clotten, Paul Dosot, Finn Dröge, Cedric Hölzenbein, Joshua Hossfeld, Jan Kortmöller, Benedikt Kuhs, Elias Lehmann, Fabian Makijewski, Henrik Schmitter und Dardan Sopjani.

Damian Dosot

Für die laufende Saison 2010/2011 als E2-Junioren wünschen wir Euch weiterhin viel Erfolg und Mannschaftsgeist!

Euer Vorstand der Jugendabteilung

Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr ein Preis für die „Mannschaft des Jahres“ vergeben. Einstimmig wurde die U13 der Saison 2009/2010 auf den ersten Platz gewählt. Bei der Vergabe des Preises geht es nicht nur um den sportlichen Erfolg, wobei unsere Mädels auch hier die Nase vorne haben. Viel mehr handelt es sich hierbei um eine Wertschätzung der Mannschaft im Gesamtbild. Der Jury ging es um Teamgeist, disziplinierte Trainingsteilnahme, um die Verfügbarkeit aller Mädchen beim Spiel und auch um das soziale Miteinander in den Begegnungen mit allen Vereinsmitgliedern. Dieses Team ist das Paradebeispiel einer erfolgsorientierten, jungen und supersympathischen Mädchenmannschaft, die mit ihrer Leistung als Vizemeister und ihren Charakteren den Titel als „Mannschaft der Saison 2009/2010“ mehr als verdient hat.

Wir bedanken uns bei den Spielerinnen: Alba Nogatz, Philippa Baurmann, Carla Burger, Christina Cremer, Josie Weckler, Hannah Schober, Michi Neukirchen, Hendrikje Baurmann, Iris Haupt, Charlotte Eicken, Anna-Lena Beckmann, Tina Höcher und Sara Molnar.

Für die laufende Saison 2010/2011 wünschen wir Euch weiterhin viel Erfolg und Mannschaftsgeist! Euer Vorstand der Jugendabteilung